DGH Hüttenfest 2019 – Kuckis Scheune

DGH

Rückblick Hüttenfest 15.06.2019

Jürgen Kuckert hat seine Scheune und den Hof auch in diesem Jahr wieder für das Hüttenfest zur Verfügung gestellt. In der Scheune waren als Buffett die von den Mitgliedern und deren Partner mitgebrachten Salate aller Art aufgereiht, eine Augenweide für Gaumen und Magen, die keine Wünsche mehr zugelassen haben. Auch an den Nachtisch wurde gedacht und zu guter letzt auch an Kaffee und Kuchen für die, die es gern süß mochten. Das Wetter meinte es gut mit uns und man konnte bis spät in die Nacht draußen im Hof sitzen.

Pünktlich um 18.00 Uhr hat Wolfgang Kercher das „Schwein aus der Kiste“ gezaubert. Es war inzwischen das Schwein Nr. 25 das die Kiste verlassen hat. Jürgen Kuckert übernahm die Zerlegung des Schweines und Portionierung. Der anschließend abnehmende Geräuschpegel zeigte an, dass jeder genüsslich mit seinem Teller beschäftigt war. Vom Nachfassen wurde regen Gebrauch gemacht, denn das Schwein schmeckte vorzüglich. Da ist wie immer, Wolfgang ein guter Wurf gelungen! Innerhalb kürzester Zeit war das 17-Kiloschwein verzehrt.

Und Verhungern musste keiner, Salate waren im Überfluss da und man hat ja noch zusätzlich mit Grillfleisch vorgesorgt.
Alle waren satt und kaum einer hat mehr an die Vorbereitung und Mühe gedacht, die mit dem Fest verbunden waren:
Wolfgang Kercher hat 3 Wochen zuvor das Schwein, Grillfleisch, Grillsoßen, Brotbeilagen geordert. Die Getränke hat er am Freitag gekauft und kaltstellen lassen.
Das Schwein dann für Weiterverarbeitung am Freitag abgeholt.
Das Schwein wurde gespalten und in einem Zuber in eine Salzlauge gelegt. Danach musste noch die Marinaden für das Grillen vorbereitet werden.

 

 

Bei diesen Arbeiten hat Karin Kuckert assistiert.
Am Samstagmorgen hat Wolfgang die Getränke und die anderen Dinge abgeholt und um 13:00 Uhr mit dem Grillen begonnen.

 

 

 

 

 

 

 

Jürgen Kuckert war ab Samstagmorgen mit dem Handwerkszeug und dem Ambiente beschäftigt. Aufstellung der Schweinekiste und Schwenkgrill, Tische, Stühle und Bänke sowie mit dem Feuerholz des Schwenkgrills.

 

 

 

 

Und nicht zu vergessen, das ganze musste wieder am Sonntag gesäubert und aufgeräumt werden. Hier haben Jürgen und Karin Kuckert, sowie Wolfgang und Irmi Kercher für uns alle die Arbeit gemacht. Vielen Dank Irmi, Karin, Jürgen und Wolfgang.

21.06.2019
Axel Schaffroth

hier gibt’s die
Bilder

Menü