unser Clubausflug an den Kandel

DGH

Clubausflug 2019
unser Ziel: der Kandel im Südschwarzwald

Unser diesjähriger Clubausflug sollte wieder zum Kandel gehen. Wie immer, hofften wir auf gutes Flugwetter und auf schöne Flüge an diesem Wochenende.

Unvollständige Truppe

Freitag, 06.09.2019
So nach und nach trafen die Piloten am Landeplatz, oberhalb von Waldkirch, ein. Voller Hoffnung auf einen guten Flug an diesem Tag, fuhr man um 14 Uhr hoch zum Startplatz des Kandels. Ein Blick auf die Windfahne ließ jedoch alle Hoffnungen schwinden, es herrschte Rückenwind mit kaum änderbaren Tendenzen.Nachdem oben alle Kneipen geschlossen aufgefunden wurden, hat man beschlossen, auf den Gipfel des Kandels zu gehen, den Wind sich um die Nase wehen zu lassen. Auch deshalb, um wenigstens die schöne Aussicht noch mitzunehmen. Aber die vorherrschenten Temperaturen und Wetterbedingungen veranlassten Piloten und Begleiter wieder ins Tal zu drängen, wo man sich in einem Lokal in Waldkirch bei Kaffee und Kuchen wiederfand. Im Anschluss wurde das Quartier Gasthaus Löwen in Waldkirch-Buchholz aufgesucht, wo man gegen 19 Uhr bei einem gemeinsamen Abendessen und einem guten Tropfen den Tag ausklingen ließ.


Samstag
, 07.09.2019
Am nächsten Morgen erwartete uns ein sehr gutes Frühstück. Gut gestärkt haben wir uns um 10:30 Uhr am Landeplatz eingefunden. Die Piloten haben sich mit dem Shuttle-Bus zum Startplatz hochkarren lassen, während die Begleiterinnen ein Shoppingtag einlegten. Einige Gleitschirmpiloten hatten es an diesem Tag eilig zu starten und kamen prompt während des Fluges in einen Regenschauer. Sie suchten die zweite Chance und ließen sich wieder nach oben karren. Bevor es aber weitergehen sollte, musste zuerst mal das Fluggerät getrocknet werden.

Trockenlegen GS

Inzwischen wurde das Wetter immer besser und auch die Thermik verbesserte sich kontinuierlich. Ab 15.00 Uhr starteten alle Drachen- und Gleitschirmflieger auf dem Rasenhang zu einem hoffnungsvollen Flug.


Diether startet

Unsere Piloten konnten sich über einen herbstlichen Tag bei guter Thermik und einer Flugausbeute von über zwei Stunden mit geglückter Landung auf dem offiziellen Landeplatz oberhalb Waldkirch erfreuen.

Ein paar Piloten traten anschließend die Heimreise an, da sie noch andere Verpflichtungen hatten. Die Verbliebenden trafen sich wieder zum gemeinsamen Abendessen und zu guten Gesprächen im Gasthaus Löwen.

Sonntag, 08.09.2019
In der Nacht hat es schon begonnen zu regnen und auch morgens nicht aufgehört. Auch die Aussichten auf Wetterbesserung war niederschmetternd, so dass man sich entschlossen hat, die Heimreise nach dem Frühstück je nach Gusto anzutreten.

Fazit
Die Beteiligung am Ausflug war dieses Jahr geringer. Das lag an den zu erwartenden Wetterbedingungen und auch daran, dass einige Piloten noch im Urlaub waren.
Wenn auch die Flüge am Freitag der falschen Windrichtung und am Sonntag dem Regen zum Opfer fielen, so wurde uns am Samstag ein sehr schöner Herbsttag bei sehr guter Thermik beschert, so dass jeder seinen Flug auch genießen konnte.
Alles in allem war man mit dem Ausflug zufrieden und die Stimmung war wie immer sehr gut. Gerne nächstes Jahr wieder.

14.09.2019
Axel Schaffroth

ein paar Bilder davon gibt’s auch noch in unserer Bildergalerie

Menü